Stefan Altner

Organist, Cembalist und Pianist

Geschäftsführer des Thomanerchores

1956 in Brandis bei Leipzig geboren, von 1966 bis 1975 Mitglied des Thomanerchores Leipzig, danach Studium an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Seine Lehrer waren Thomasorganist Prof. Hannes Kästner (Orgel), Prof. Dr. Herbert Sahling (Klavier) und Walter Heinz Bernstein (Generalbass und Cembalo).

1982 Abschluss des Studiums mit dem Diplom als A-Kirchenmusiker.

Von 1984 bis 1993 lebte Stefan Altner in München und war Herausgeber von Chormusik, Generalbassliteratur und Publikationen zur Leipziger Musikgeschichte und vor allem zur Geschichte des Thomanerchores. Er war sieben Jahre als Geschäftsführer des Münchener Kammerorchesters tätig, war ständiger Cembalist der Barocksolisten der Münchner Philharmoniker.

Seit Oktober 1993 ist er Geschäftsführer des Thomanerchores Leipzig. 2005 Erstpromovend an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig zum Dr. phil.

Zahlreiche Konzerte als Klavierbegleiter, im Klavier-Duo sowie Konzerte als Organist und Cembalist -- solistisch und als Generalbaßspieler u. a. in Deutschland, Europa, Japan, Südkorea, USA und Australien.

 

zurück