Kammermusik

Alter Senatssaal Universität Leipzig, Ritterstraße 26

Notenspur-Regersalon
Werke von und Gespräche über Max Reger anlässlich seines 100. Todestages

Interpreten:

David Timm (Klavier)
Ursula Thurmair (Mezzosopran)
Birgit Weise (Viola)
Edwin Ilg (Violine)
Claus Fischer (Moderation)

 

Es ist etwas Besonderes, die Musik Regers, der in Leipzig 1907/08 Universitätsmusikdirektor war, an seiner ehemaligen Wirkungsstätte zu hören. Im festlichen Ambiente des Alten Senatssaales im Königlichen Palais (heute Rektoratsgebäude
der Universität Leipzig) erklingen Werke Regers, interpretiert von seinem Nachfolger im Amt, Universitätsmusikdirektor David Timm, Gewandhausmusikern und der Sängerin Ursula Thurmair. In kommentierenden Gesprächen werden Regers Zeit in Leipzig, die Regerrezeption und Reger-Vorhaben thematisiert.

 

Tickets:

15,00 € | erm. 10,00 € (inkl. VVK-Gebühr)
Kartenvorverkauf: Notenspur-Förderverein, Ritterstraße 12 (nach tel. Rücksprache unter 0341/9733741)

 

Informationen unter www.notenspur-leipzig.de/veranstaltungen
Eine Veranstaltung des Notenspur-Fördervereins e.V. in Kooperation mit der Leipziger Universitätsmusik

Zurück

Einen Kommentar schreiben